EMDR – Traumatherapie

EMDR wird bereits seit einiger Zeit sehr erfolgreich in der Traumatherapie eingesetzt und hilft bei der Bewältigung von Traumata und anderen Ängsten. Dabei sind es manchmal

Die Augen, so sagt man, sind die Fenster der Seele. Sie spiegeln wider, wie wir uns fühlen. Sie können nicht verbergen, wen wir mögen und wen wir lieben.

Und sie können noch viel mehr.
Augenbewegungen beispielsweise können gezielt in der Traumatherapie zur Bewältigung von Angststörungen, Phobien und Depressionen eingesetzt werden.

Gezielte Augenbewegungen in der Traumatherapie

Wer das Fenster der Seele öffnet, kann hinein lassen, was ihm gut tut. EMDR ist eine Form der Traumatherapie, mit der genau das möglich ist. Sie hilft bei Ängsten, Phobien, Traumata und allem, was die Medizin unter einer „posttraumatischen Belastungsstörung“ versteht. Trauer gehört dazu, wenn man einen geliebten Menschen gehen lassen musste oder ein Kind schon lange vor der Geburt bei einer Fehlgeburt verloren hat und kann Traumata verursachen.
Manchmal sind es Unfälle, eigene Unfälle, Unfälle von Angehörigen oder anderen Katastrophen, die unserem Leben ganz plötzlich in eine neue Richtung geben.

EMDR wird in der Traumatherapie eingesetzt und hilft durch gezielte Augenbewegung dem Gehirn, sich selbst zu heilen und hilft, wenn unser Leben aus den Fugen geraten ist und Spuren in der Seele hinterlassen hat.

EMDR als Traumatherapie gegen Panikattacken und chronische Schmerzen

EMDR hilft bei

  • Angst- und Panikattacken
  • Chronischen Schmerzen
  • Depressionen
  • Erschöpfungssyndrom
  • starker Trauer
  • Trennung und Bindungstraumatisierung
  • Unterstützung bei Sucht und Abhängigkeit
  • Verlust
  • Verhaltensstörungen

Diese Webseite benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen